X
zurück
 
SUPLLY CHAIN MANAGEMENT (SCM)
 
SCM, deutsch Lieferketten Management, dient der strategischen Beschaffung von Waren, Bedürfnisse in der Lieferkette zu erkennen und Kunden termingerecht beliefern zu können.
 

Maximale Leistung erzielen

Ein System - Zahlreiche Funktionen

LIEFERANTEN
PLANUNG
BESCHAFFUNG
KONDITIONEN
LOGISTIK
FULFILLMENT
PROZESSE
E-SHOP
IT-SCOPE
SCM
SUPPLY CHAIN MANAGEMENT
RPP
RETAIL PROGRAMMING PLATFORM
Mit HIW SCM haben Sie Ihre Lieferkette stets im Blick. Durch die Synchronisation von Beschaffungs-, Lager- und Verkaufsprozessen senken Sie Ihre Kosten und steigern die Effizienz. Alle entscheidungsrelevanten Informationen stehen zeitnah zur Verfügung. Mit unseren Lösungen gewinnen Sie vollständige Transparenz. Sie planen, beschaffen und liefern die richtigen Waren zum richtigen Zeitpunkt an den richtigen Ort und das alles kostenoptimiert.
HIW SCM
Supply Chain Management (SCM) oder Lieferketten Management dient der strategischen Beschaffung von Waren, Bedürfnisse in der Lieferkette zu erkennen und Kunden termingerecht beliefern zu können.

Mit HIW SCM haben Sie Ihre Lieferkette stets im Blick. Durch die Synchronisation von Beschaffungs-, Lager- und Verkaufsprozessen senken Sie Ihre Kosten und steigern die Effizienz. Alle entscheidungsrelevanten Informationen stehen zeitnah zur Verfügung.

Mit unseren Lösungen gewinnen Sie vollständige Transparenz. Sie planen, beschaffen und liefern die richtigen Waren zum richtigen Zeitpunkt an den richtigen Ort und das alles kostenoptimiert.

scm-lieferantenketten-management

HIW City

ERP

Marktplatz

Webshop

App

Virtual Shelf

Zurück

Im Einkauf liegt der Gewinn

PIM

Einkauf

Logistik

Service

Marketing

Finanzen

POS

Verkauf

ERP

Zurück

Einkauf

Ein altes Händlersprichwort sagt: „Im Einkauf liegt der Gewinn“. Deshalb bietet HIW Rendite auch in diesem Bereich besondere Vorteile.

Der operative Beschaffungsprozess umfasst im Einzelnen die in der nachfolgenden Grafik dargestellten Phasen:

 

Einkauf_01

 

Unser Bestellmanager – Ihr Bestellberater

Über den Bestellmanager erhalten Sie genaue Informationen, welche Artikel in welcher Stückzahl bei welchem Lieferanten bestellt werden sollen. Bei Artikeln, deren Meldebestand und Höchstbestand im System gepflegt ist, kontrolliert HIW Rendite den jeweiligen Bestand und ermittelt so die nachzubestellenden Artikel. Bestellanforderungen können manuell erfasst oder automatisch vom System erzeugt werden.12-05-_2017_15-25-33

Bezugsquellenermittlung zur Einkaufspreisoptimierung

HIW Rendite unterstützt Sie bei der Ermittlung möglicher Bezugsquellen unter Berücksichtigung vergangener Zugänge oder bestehender Konditionen. Im Rahmen des Lieferantenangebotsvergleiches können verschiedene Lieferantenangebote miteinander vergleichen werden.
Bestellvorschläge und Bestellanforderungen können per Knopfdruck in das Bestellformular übernommen werden. Ebenso wie Bestellanforderungen können Bestellungen manuell erfasst oder vom System automatisch erzeugt werden. Das System prüft die Einhaltung der geplanten Liefertermine.


Wareneingangsverbuchung schnell, sicher und effizient

Im Wareneingang können Bestellungen durch die Eingabe der Bestellnummer oder durch die Suche der Bestellung nach verschiedenen Kriterien in den Zugang übernommen werden. Falls von Lieferanten elektronische Lieferscheine vorliegen, kann die Ware nach der Eingangsprüfung per Mausklick verbucht werden. Oder Sie verbuchen den Warenzugang, indem Sie einfach die gelieferten Produkte scannen. Das System erkennt automatisch, welche Ware bestellt wurde und wobei es sich u.U. um eine Falschlieferung handelt. Falschlieferungen können automatisch auf ein Sperrlager gebucht und dort weiterverarbeitet werden.

Rechnungsprüfung vom Feinsten

Die Rechnungsprüfung erfolgt vollständig systemunterstützt. Durch Zugriff auf die Wareneingänge wird der Sachbearbeiter auf Mengen- und Preisabweichungen hingewiesen und kann sofort die erforderlichen Buchungsvorgänge veranlassen. Falls der Wareneingang noch nicht verbucht wurde, kann die Eingangsrechnung komplett vorerfasst und nach Wareneingang automatisiert kontrolliert und verbucht werden.

Konditions- und Bonuskontrolle, damit Versprechen auch eingehalten werden

Im Rahmen der Konditions- und Bonuskontrolle können nachträgliche Boni überwacht, kontrolliert und verbucht werden. Dadurch stellen Sie sicher, dass versprochene Gutschriften und Boni auch tatsächlich bei Ihnen ankommen. Ist der Lieferant im Zahlungsverzug, oder weicht seine Bonuszahlung von Ihrer Aufstellung ab, können Sie ihm detailliert nachweisen, für welchen Artikel, welche Lieferung, welche Rechnung sie welchen Bonus oder welchen Gutschriftsbetrag erwarten.

12-05-_2017_15-25-33 12-05-_2017_15-21-15 12-05-_2017_15-19-15 12-05-_2017_15-08-45